Schnappatmung und Gänsehaut

Die tägliche Dosis Stress

Seit meinem Unfall 2006 hat sich ein haushaltsnaher Gegenstand zum absoluten Horror-Objekt entwickelt. Bereits bei den Gedanken an diesen Gegenstand verändern sich einzelne Körperfunktionen elementar. Die Atmung wird schneller, das Herz will aus dem Inneren springen vor Panik, fast alle Gliedmaßen bekommen eine formvollendete Gänsehaut.

Die Gänse aus der Nachbarschaft halten mich bereits für eines ihrer Schwarmtiere und gackern mich bei jedem Aufeinandertreffen zu.

Der Oberfiesling

Die Rede ist vom Briefkasten. Ein richtiger Fiesling ist er über die Jahre geworden.
Zu 99,5 Prozent beinhaltet er Nachrichten, die kein Mensch braucht und will. Ich auch nicht!

Entweder kommen noch immer Unterlagen über den Unfall aus 2006 – wie die jährliche Information der Rentenversicherung, die den Unfall als Ereignis bezeichnet oder es kommen Rechnungen, die sich gelegentlich in Mahnungen verwandeln sowie sinnfreie Werbung.

Die tägliche Dosis Stress dank Briefkasten

Herzlichen Glückwunsch

Fehlt nur noch, dass vor dem Ereignis das Wort freudig steht und davor die Floskel herzlichen Glückwunsch. Als Satz wäre der Rentenbescheid dann beginnen mit: herzlichen Glückwunsch zu ihrem freudigen Ereignis vom 19.1.2006. Ihr jährliches Einkommen beträgt 10.000 Euro. Bitte geben sie nicht alles für Pommfritz* aus.

*Pommfritz – Spreetaucher namens Fritz in MeckPomm

Veröffentlicht von katrin von wgl

Bis Jan 2006 als IT-Managerin in Telekom AG Darmstadt tätig. Durch schweren Unfall (Einsturz einer Wand) am 19.1.2006 in Telekom AG schwer verletzt. 2007 bis 2015 wieder gehen gelernt. Seit 2021 im Lernprozess, wieder Alltag zu leben. Seit 2022 ein bis drei Tage pro Woche lebens- und handlungsfähig. Restlichen Tage aufgrund Erschöpfung und/oder Schmerzen noch bettlägerig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: